Was ist eine Immobilie?

Blauer Himmel, Weizenfeld und ein Comic-Haus im Landhausstil

In meinem Blog, auf meiner Internetseite und natürlich auch im Alltagsleben taucht immer wieder der Begriff der Immobilie auf. Dadurch, dass dieser so häufig verwendet wird, hat Jedermann das Gefühl genau zu wissen, was eine Immobilie ist. Da ich den einzelnen Wörtern immer gerne näher auf den Grund gehe, soll es aber heute um eine genaue Begriffsbestimmung gehen. Noch dazu, kann man nicht jedes Wort, welches man kennt, auch gleich erklären und genau bestimmen. Mir geht es selbst oft so, dass ich den Sinn eines Wortes sehr wohl verstehe, dieses aber dennoch nicht immer erklären kann.

Immobilienbegriff

Hinter dem Wort Immobilie steckt das lateinische Wort „immobilis“. Dieses bedeutet unbeweglich. Es geht also um ein unbewegliches Gut bzw. eine unbewegliche Sache. Darunter fallen Grundstücke und mit diesen fest verbundene Sachen. Letztere sind, einfach ausgedrückt, die Gebäude auf einem Grundstück.

Auf dem Immobilienmarkt sind dabei die unbeweglichen Güter interessant, die bebaut sind oder sich grundsätzlich für eine Bebauung eignen. Hier werden diese Immobilien gehandelt, bewirtschaftet, erstellt oder abgerissen und schlussendlich auch Investitionen getätigt.

Zu sehen ist ein bebautes Grundstück am frühen Morgen.
ein bebautes Grundstück
Good to know

In diesem Zusammenhang sind auch die Eigenschaften von Immobilien interessant. Diese sind auch Thema in der Ausbildung zur Immobilienkauffrau/-kaufmann (früher Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft). Die Besonderheiten von Immobilien sollten bekannt sein, wenn man mit diesen Gütern wirtschaftet.

Eigenschaften einer Immobilie
  1. Wohnraum ist nicht substituierbar (austauschbar) und das Wohnen zählt zu den existentiellen Grundbedürfnissen. Jeder Mensch benötigt Wohnraum und einen Ort zum Leben, zum Schlafen. Dieses Bedürfnis kann nicht ersetzt werden. Wohnen muss der Mensch. Die Ausgestaltung des Wohnraums ist eine andere Geschichte.
  2. Immobilien sind heterogen und nicht homogen. Sie zeichnen sich durch ihre Verschiedenartigkeit aus, denn in bestimmten Kriterien gibt es immer Unterschiede. Als Beispiele sind die Lage, die Ausstattung, die Größe und der Grundriss zu nennen.
  3. Aus der Definition der Immobilie ergibt sich die Eigenschaft der Unbeweglichkeit, der Immobilität. Eine Immobilie kann nicht umgesetzt werden. Sie ist standortgebunden und gehört immer zu einem räumlich begrenzten Immobilienmarkt. Das macht Immobilien stark abhängig von den Baupreisen in der jeweiligen Region.
  4. Anders als Konsumgüter, gehören Immobilien zu den Gütern mit langen Produktionszeiten. Von der Idee bis zur eigentlichen Phase der Nutzung, vergehen Monate bis Jahre. Die Planungs- und Bauphase ist lang. Die Nutzungsphase einer Immobilie liegt bei Wohngebäuden zwischen 60-80 Jahren. Steht die Immobilie, kann diese in der Regel nur durch größere Umbauten an die Änderungen der Nachfrage angepasst werden. Auch dafür muss Zeit eingeplant werden.
  5. Die Nachfrage nach Immobilien wird von den Präferenzen der Marktteilnehmer beeinflusst. Heißt, es gibt Immobilien die sehr begehrt sind und welche, die nicht so stark nachgefragt werden. Das ist abhängig davon, was zum jeweiligen Zeitpunkt genau gesucht wird und vor allem wer nach einer Immobilie sucht.

Ich hoffe, ihr habt nun sowohl eine Erklärung zum Immobilienbegriff parat, als auch einen Überblick über die Eigenschaften erhalten.

Bis bald!

Folgt mir gerne auf Pinterest!

Zu sehen ist mein Pin zum Thema: Was ist eine Immobilie?

Begriff der Immobilie Die Hansestadt Rostock Eigenschaften von Immobilien Eine Reise wert – Ostseeküste Hansestadt Wismar – an der Ostseeküste Immobilie bewerten lassen Landeshauptstadt Schwerin Maklerin und Makler Verkehrswert wertrelevante Merkmale

1 Kommentar zu „Was ist eine Immobilie?“

  1. Okay, ich habe mich noch nie mit dem Begriff „Immobile“ auseinandergesetzt. Die Eigenschaften einer Immobilie interessieren mich, da ich ein Haus kaufen möchte. Mir ist vor allem die Lage wichtig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top